Primitivo di Manduria DOC - Colle al Vento

Roberto Mazzei, ein Weinmacher aus dem Norden, genauer gesagt, aus Piemont, kaufte 1994 bei Menfi  in der Nähe von Agrigento ein alt eingesessenes Weingut mit 12 ha Rebfläche. Mit viel Fleiss und großem Aufwand wurde der Keller renoviert und mit neuester Technik versehen. 1998 kamen weitere 18 ha Rebfl äche in der Provinz Trapani hinzu. Die Weinberge wurden sorgfältig analysiert und teilweise neu bestockt. Sie liegen auf etwa 400 m Höhe.

Die Böden sind lehmig und halten das Wasser sehr gut zurück, sodass die Pflanzen die heißen Sommermonate gut überstehen. Die Pfl ege der Rebstöcke...

Weine > Weine > Italien > Primitivo di Manduria DOC - Colle al Vento
Primitivo di Manduria DOC - Colle al Vento
Art. 31211
Apulien
Primitivo
14,5 % Vol.
3 - 5 Jahre
7 g/l
5,6 ‰
18 - 20 °C
0,75 l
Enthält Sulfite.

Im Besitz des Weinguts Alibrianza befinden sich die Weinberge im Herzen von Apulien in der Nähe der Gemeinde Manduria. Weitere Rebflächen befinden sich im Gemeindegebiet von Salice Salentino. Hier finden die Rebsorten Primitivo und Negroamaro ihren Ursprung. Das ganzjährige warme bis heiße Klima Apuliens garantiert diesen Rebsorten die besten Voraussetzungen. Die Weinernte ist von Ende August bis Anfang September. Für die Linie Colle al Vento werden nur die besten Trauben ausgesucht. Die Weine garantieren somit bei jedem Jahrgang für ihren vollen und runden Charakter.

6 Monate in 50 hl Holzfass

im Bukett fleischig, delikat und aromatisch, attraktive Fruchtnoten von Weichselkirsche und Pflaumen, im Geschmack voll und samtig, imposant

Nudelgerichte, Braten und Wild