Blanc de Noir - Spätburgunder QbA halbtrocken

Das Weingut Willems wird in der 7. Generation mit 9 Hektar Rebfläche an der Saar geführt. Tradition und Erfahrungen der letzten Generationen, verbunden mit moderner, innovative Technik zeichenet diesen Betrieb und die Weine aus. Der Wein wird geprägt durch den blauen Tonschieferboden, entstanden im über 400 Mio. Jahre alten Erdzeitalter aus Devon. Das Rebsortenspektrum besteht hauptsächlich aus Riesling, ergänzt durch Burgundersorten, Rivaner und den einzigen Grünen Veltliner im Anbaugebiet Mosel-Saar-Ruwer.

Weine > Weine > Deutschland > Blanc de Noir - Spätburgunder QbA halbtrocken
Blanc de Noir - Spätburgunder QbA halbtrocken
Art. 12252
Mosel
Spätburgunder
11,5 % Vol.
12 g/l
6,0 g/l
0,75 l
Enthält Sulfite.

Die Aromatik dieses Weins wird von roten Früchten wie Himbeere und roter Johannisbeere geprägt, dazu kommt ein Hauch von Hagebutte. Die Struktur ist sehr gut. Am Gaumen hinterlässt dieser Blanc de Noir einen frischen Eindruck, der zum Abgang hin deutlich cremig wirkt.

Zander, Kartoffelsuppe, Risotto